Modernste Verkaufs-Apparate

Historisches

Das Preisverzeichnis 1913/14 der „Ersten Meraner Kaffee-Großrösterei“ des Josef Schreyögg wirbt mit modernster Technik.


Die Vorzüge der modernen „Verkaufs-Apparate“ zur Aufbewahrung gebrannten Kaffees werden darin wie folgt angepriesen: „1) Die vom hygienischen wie ästhetischen Standpunkte aus gleich verwerfl iche Berührung des Kaffees mit den Händen des Verkäufers wird unbedingt verhütet. Dieselbe ist bei jeder anderen Verkaufsmethode unvermeidlich. 2) Der Kaffee ist in den Apparaten nahezu hermetisch verschlossen und gegen die Einflüsse der atmosphärischen Luft geschützt. 3) Die Entnahme sowie der Rückwurf zuviel entnommenen Kaffees erfolgt bei geschlossenen Behältern. 4) Die irrtümliche Verwendung der Kaffeeschaufeln zu anderen, womöglich Geruch oder Geschmack abgebenden Waren ist ausgeschlossen, da die Schaufeln einen Bestandteil der Apparate selbst bilden.“
Die Schreyögg Spezial-Mischung, mit 4,40 Kronen pro kg ausgezeichnet, wird als eine mit besonderer Sorgfalt zusammengestellte Spezialität des Hauses beschrieben, deren Geschmack und Aroma auch den verwöhntesten Gaumen befriedigt. Die Rezeptur ist leider nicht überliefert.

zurück top